Was den Texttreff so interessant macht

texttreff-logo

Im Netzwerk wortstarker Frauen bin ich selbst schon einige Zeit Mitglied, und ich fühle mich dort nicht nur wohl, sondern habe schon unendlich viele Informationen, Tipps und Hinweise bekommen, die das Leben als Texterin und Freiberuflerin einfach erleichtern – von den netten persönlichen Kontakten mal ganz abgesehen. Deshalb freue ich mich besonders, dass die Gründerin Susanne Ackstaller den Reigen von Interviewpartnern eröffnet, mit deren Hilfe ich einige interessante Communities und Portale vorstellen möchte.

1. Seit wann gibt es die Seite?
Das Netzwerk gibt es seit Anfang 2001, zunächst als simple yahoogroup. Der Internetauftritt kam zirka ein Jahr später und wurde seitdem technisch mehrfach überarbeitet.

2. Wie seid ihr / sind Sie auf die Idee gekommen?

Reiner Eigennutz. 🙂 Ich war selbst auf der Suche nach einem Netzwerk für Texterinnen – und hatte keines gefunden. Deshalb habe ich es dann selbst gegründet.

3. Welche Zielgruppe sprecht ihr / sprechen Sie an?

Wir sind ein berufsspezifisches Netzwerk. Das heißt: Wir sprechen nur Frauen aus dem Umfeld Text und Kommunikation an – Texterinnen, Autorinnen, Journalistinnen, PR-Frauen, Übersetzerinnen und Lektorinnen. Anmeldungen aus anderen Berufsgruppen lehnen wir ab, um unseren Fokus nicht zu verwässern.

4. Was wünscht ihr euch / wünschen Sie sich von euren / Ihren Usern?

Die richtige Netzwerkeinstellung, nämlich „first give, then take“.

5. Wie viele Mitglieder habt ihr / haben Sie?

Rund 550 – wobei wir in regelmäßigen Abständen die Accounts inaktiver Mitglieder löschen.

6. Was ist das Besondere an eurer / Ihrer Community?

Das Besondere ist der sehr persönliche, ja fast intime Charakter und das große Engagement unserer Mitglieder. Viele kennen sich auch persönlich durch regionale oder bundesweite Treffs.

7. Welche Möglichkeiten haben eure / Ihre Mitglieder in punkto Selbstmarketing?

Es gibt eine Fachfrauendatenbank, in der sich Mitglieder nach außen präsentieren können. Und: Wer aktiv netzwerkt, wird auch gerne mal von anderen Mitgliedern direkt angesprochen, wenn Jobs zu vergeben sind.

8. Was kostet die Mitgliedschaft?

Die Mitgliedschaft selbst ist kostenlos, nur die Werbung in der Fachfrauendatenbank kostet. Damit werden die Kosten gedeckt, die das Betreiben der Community verursacht.

9. Worauf seid ihr / sind Sie besonders stolz?

Worauf ich besonders stolz bin? Hm. Wohl auf das Gefühl, dass die Texttreff-Mitglieder – die Textinen 😉 – den Texttreff wirklich schätzen und, ja, lieben. Dass er wirklich wichtig ist für sie. Und dass er ihnen hilft.

10. Wohin soll die Reise gehen?

Keine Ahnung. Ich habe keine konkreten Pläne. Ohnehin entwickeln wir uns so, wie das die Mitglieder wünschen. Was ich sicherlich nicht will, ist ein Netzwerk, das sich in erster Linie über seine Größe definiert. „Klasse statt Masse“ – das ist unser Anspruch.

Vielen Dank, liebe Susi, für diesen Einblick in unser Netzwerk – vielleicht finden ja noch ein paar wortstarke Frauen den Weg zu uns!

Weitere Interviews erwarten euch demnächst mit Marco Ripanti von der Dozentenbörse, Ralf Lieder von therapeuten.de und  Anke Patt von Gründen im Team. Welche Communities und Portale interessieren euch außerdem? Mit welchen habt ihr gute Erfahrungen bei eurer Selbstvermarktung gemacht?

5 Kommentare

  1. Dunja Voos

    Was ich am Texttreff schätze: Die Qualität. Die Offenheit. Und die liebevollen Beiträge und Moderationen von Susi!

  2. Bressem

    Hört sich alles sehr interessant an ! Aber vielleicht könnt Ihr ausnahmsweise eine Stimme von außen zulassen, zu einem Thema, das alle betrifft.
    Unter anderem auch ein Bericht über die Erfolgsstory einer jungen Frau, die im Frühjahr 07 eine Community für Menschen ab 40 J. gegründet hat, und das ganze Thema via Web 2.0 Technologien abwickelt.
    Das Projekt läuft so erfolgreich, dass inzwischen täglich Tag mehrere hundert Mitglieder neu dazukommen !

  3. Bressem

    PS.: der Bericht beinhaltet auch ein Interview mit der Initiatorin !

  4. heide

    @Bressem: Wenn Sie jetzt noch einen Link zu diesem famosen Netzwerk gesetzt hätten, wäre es einfacher gewesen, sich dazu zu informieren. Das macht Web 2.0 ja so schön … 😉

Trackbacks/Pingbacks

  1. text de luxe » Blog Archive » texttreff - mein absolutes lieblingskuschelprofinetzwerk. - [...] ist eine öffentliche würdigung mehr als wert. das fand auch heide liebmann, die im interview mit der weltbesten susi,…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.