Einladung ins Marketing-Lab

Schon vor einiger Zeit habe ich über die Plattform mixxt das Marketing-Lab ins Leben gerufen. Dort tausche ich mich mit anderen Unternehmerinnen und Unternehmern über Marketingziele aus, und wir unterstützen uns gegenseitig: durch Ideen und Hinweise, konstruktive Kritik, gemeinsame Aktionen, etc.

Kurz: Das Marketing-Lab versteht sich als Netzwerk für kreative Menschen, die auch ihr Marketing kreativ gestalten möchten. Hier ist unser Forum für Erfahrungsaustausch und gegenseitige Unterstützung. Klein, aber fein, und natürlich geschlossen. Neue Mitglieder müssen sich „bewerben“ bzw. kommen nur auf Einladung dazu. Die Teilnahme ist völlig kostenlos, aber nicht unverbindlich, denn wir erwarten eine gewisse Aktivität – auch wenn jeder Verständnis dafür hat, dass man zwischendurch mal pausiert, weil die Hütte gerade brennt.

Momentan besteht der harte Kern der aktiven Laboranten aus 5 Personen. Wir möchten den Kreis aber gerne erweitern und rufen hiermit dazu auf, sich zu bewerben!

  • Wenn du mitmachen möchtest, solltest du die Bereitschaft mitbringen, in diesem halböffentlichen Raum über deine Marketingziele und -aktionen offen zu sprechen. Wir pflegen einen vertrauensvollen Umgang miteinander und verlassen uns darauf, dass Interna nicht nach außen dringen.
  • Wir wünschen uns, dass durch die gemeinsame Arbeit auch Synergien entstehen – das ist ausdrücklich auch Ziel des Marketing-Labs.
  • Wenn du freigeschaltet wirst, bitten wir dich, drei Fragen zu beantworten: Wie lautet Dein aktueller Elevator Pitch? Was ist Dein Ziel im Marketing-Lab? Womit kannst Du die anderen Mitglieder unterstützen? Darauf hätten wir gerne eine Antwort, denn so lernen wir dich dann schon mal ein bisschen kennen.

Wenn du Interesse daran hast, dich zu beteiligen, dann beantrage bitte hier die Mitgliedschaft oder schreibe einen Kommentar oder eine Mail an mich. Jetzt bin ich gespannt!

4 Kommentare

  1. Caya Ersfeld

    Liebe Frau Liebmann,

    Ihr neuer Newsletter inspiriert mich, aktiv zu werden. An Ihrem Marketing-Lab bin ich sehr interessiert, aber auch ein bisschen im Zweifel. Zum einen gehöre ich als Psychotherapeutin nicht direkt zu den „kreativ Schaffenden“ – oder doch? Zum anderen weiß ich als Mutter und Selbständige oft genug nicht, wo mir der Kopf steht, weil ich so viel zu tun habe. Wieviel Engagement wird denn von mir erwartet, wenn ich mitmache? Und wie könnten Fragen lauten?

    Mein Elevator-Pitch: „Ich arbeite psychotherapeutisch. Ich unterstütze Menschen dabei, gute Lösungen für Schwierigkeiten in ihrem Leben zu finden.“

    Mein Ziel im Marketing-Lab: seit etwas mehr als einem Jahr bin ich in einem Unternehmensberatungsprozess. Ich habe bereits viel gelernt und bin zur Zeit dabei, mehr über Marketing und meine Möglichkeiten, mein Marketing zu verbessern, zu lernen. Daher mein Ziel: Mehr lernen, mehr umsetzen, erfolgreicher werden.

    Womit kann ich andere Mitglieder unterstützen: Zur Zeit coache ich meinen Mann, indem ich ihm die Dinge erkläre, die ich gelernt habe. Das mache ich, finde ich, ganz gut. Ich weiß schon eine Menge, kann aber natürlich nicht sagen, ob ich mich mit Ihnen messen kann. Wenn ich Ihre Seite und Ihr Buch anschaue, sind Sie sicherlich wesentlich weiter als ich. Die anderen Mitglieder im Marketing-Lab kenne ich ja nicht. Im Erstberuf bin ich Mode-Designerin. Daher habe ich einen Blick für grafische Gestaltung. Möglicherweise kann das mein ganz spezieller Beitrag sein.

    Nun bin ich gespannt auf Ihre Antwort.

    Herzliche Grüße

    Caya Ersfeld

  2. Heide

    Hallo Frau Ersfeld, die Einladung ist unterwegs! Danke für Ihr Interesse und viel Spaß beim Mitmachen!

  3. Heike Eberle

    Hallo Frau Liebmann,

    Zamyat Klein hat mich gerade auf Ihren Marketing-Lab hingewiesen. Klingt sehr spannend. Mal schauen, ob ich Ihre Anforderungen genüge:
    Ich bin zum einen für die kaufmännischen Geschäfte für unseren familiengeführten Baubetrieb verantwortlich (www.eberlebau-landau.de) und gebe gerne mein Wissen an offene, beratungswillige Handwerker weiter (www.klug-managen.de). Mein Hauptaugenmerk ist dabei die Kommunikation, die Liquidität und die Rentabilität. Mit Vorträgen, Fachartikeln und Seminaren durchleuchte ich verschiedene Themen aus unterschiedlichen Perspektiven. Neuester Artikel für Weka:https://www.managementpraxis.ch/praxistipp_view.cfm?nr=731&stichwort=%20schwierige%20Kunden.
    Marketing oder Akquise ist mir kein Fremdwort. Ganz im Gegenteil: Ich bin ständig dabei etwas zu unternehmen. Ohne dieses Zeug geht über kurz oder lang eine Firma den Bach runter. Da gehört manchmal auch das leidige Klinkenputzen dazu.
    Da ich ein Bewegungsmensch bin, bewege ich gerne etwas Neues. Meine Offenheit und Neugierde treiben mich immer wieder an, andere Wege zu gehen. Ihr Marketing-lab ist ein neuer Weg, der mich interessiert und reizt. Gerne tausche ich mit Gleichgesinnten auf Basis eines ausgewogenen Geben-Nehmen-Verhältnisses aus. Unter dieser wichtigen Prämisse macht Networking richtig Spass. Ich freue mich darauf.

    Viele Grüße
    Heike Eberle

  4. Heide

    Die Einladung ist bereits unterwegs!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.