Ab sofort blogge ich täglich – YuKoN sei Dank!

Jeden Tag einen neuen Beitrag auf meinem Blog zu posten, habe ich mir schon oft vorgenommen, aber dauerhaft umgesetzt habe ich das noch nie. Was eigentlich total schade ist, denn erstens schreibe ich sowieso gern und viel, und zweitens gehen mir immer so viele Dinge im Kopf herum, dass ich einiges davon bestimmt auch hier mit euch teilen könnte. Manchmal stehe ich mir wahrscheinlich selbst im Weg, weil ich immer denke, alle meine Gedanken müssten schon zu Ende und fertig gedacht sein, bevor ich sie veröffentlichen darf. Was natürlich Quatsch ist, jaja, ich weiß 😉 .

Aber ab heute wird alles anders, denn: Ich gehöre zu den Glücklichen, die bei der YuKoN-Challenge von TeNo dabei sind! Ich freue mich wie Schneekönigin, danke sehr!

Die Idee hat es mir ja von Anfang an angetan, und mangels des Armbandes (das ja erst in den nächsten Tagen bei mir eintreffen wird *freu*), habe ich eben eine andere Methode ausprobiert und war damit auch schon sehr erfolgreich: Inzwischen habe ich die tägliche Meditation vor dem Frühstück fest in meinen Tag integriert und bin seit nunmehr 29 Tagen am Stück gut geerdet und fokussiert an meine Aufgaben gegangen. Darauf bin ich richtig stolz, und außerdem tut es sowas von gut!

dsc03334_341664_by_grethe_pixeliodeBildquelle: Grethe/pixelio

Jetzt brauche ich also eine neue Herausforderung, und da kommt mir die Idee mit dem täglichen Bloggen gerade recht: Ich tue wieder was für mein Selbstmarketing und belebe außerdem den Austausch mit euch, meinen geneigten Leser/-innen, wird ja auch Zeit. Und außerdem könnt ihr live mitverfolgen, ob ich damit eine erfolgreiche Gewohnheit etabliere, und wir haben dann hoffentlich alle Spaß und Gewinn.

Ich habe mir auch schon überlegt, wie ich mit den Wochenenden umgehen soll, denn ab und zu möchte ich den Rechner ja auch mal auslassen. Ganz einfach: Ich werde Artikel vorproduzieren und per time stamp veröffentlichen.

Und weil ich nicht mehr warten will, bis das Armband tatsächlich bei mir eintrifft, fange ich einfach schon morgen an. Bis morgen also!

8 Kommentare

  1. Biggi

    Liebe Heide, das ist eine ausgesprochen gute Idee! Ich freu mich auf deine Postings. 🙂

    Armband wird übrigens noch ne Weile dauern.. wir sammeln ja noch Adressen und schicken erst alles gesammelt am Ende raus.

  2. Heide

    Danke, Biggi, da fühle ich mich doch gleich bestätigt! Mir wird schon was einfallen …

  3. Grethe

    DAnke für die Info. Da freue ich mich sehr, dass dir das Bild gefällt.
    Die Inspiration zu meditieren zwecks erden, finde ich gut. Danke
    Liebe Grüße
    Grethe

  4. Heide

    Hallo Grethe, ich glaube, du bist die erste Fotografin, die jemals auf meine Beleglink-Meldung bei pixelio reagiert hat 🙂 . Schön, dass es dir hier gefällt, vielleicht kommst du ja mal wieder vorbei!

  5. Nessa Altura

    Klingt gut, Heide. Machs! Everyday!
    Nessa

  6. nimrouz

    Liebe Heide, herzlichen Glückwunsch! Bei so viel Begeisterung kann ja gar nichts schief gehen. Und ich freue mich die neuen Postings, hab sie schon fast ein bisschen vermisst. Auf jeden Fall drücke ich die Daumen, dass die Überbrückungstage ohne Armband auch leicht werden. Ab die Post(ings) und herzliche Grüße nimrouz

  7. Heide

    Hi Nessa, danke, das ist aber nett, danke für deine Unterstützung!

  8. Heide

    Hallo nimrouz, schön, dass du weiter mitliest, und noch schöner, dass du das offenbar gerne tust. Hach, ich lasse mich gerne ein bisschen bauchpinseln, doch, doch! 😉

Trackbacks/Pingbacks

  1. Heide Liebmann » Blog Archiv » 21 Tage am Stück gebloggt - [...] das wäre geschafft! Vor 21 Tagen hatte ich im Rahmen der YuKoN-Challenge beschlossen, ab sofort täglich zu bloggen. Ob…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.