Sag’s mit Blumen – auch im Business

Schöne Marketingaktion von Fleurop

Über einen Hinweis bei Twitter stieß ich vor knapp zwei Wochen auf ein Angebot von Fleurop. Bei Xing hieß es: Testen Sie die Wirkung von Blumen im Business – Fleurop verschenkt 100 Sträuße für den Selbstversuch!

Mir fiel sofort eine Kundin ein, die ich gerne mit einem Blumenstrauß beglücken wollte: Sie ist eine aktive Empfehlungsgeberin, der ich schon einige Aufträge zu verdanken habe. Außerdem hat sie gerade eine wichtige Prüfung bestanden, zu der ich ihr gratulieren wollte. Also bewarb ich mich flugs um einen der 100 Sträuße und bekam kurz darauf die Nachricht, dass ich tatsächlich einen Strauß verschicken durfte.

Hier die Reaktion meiner Kundin:

Liebe Heide, welch Überraschung! Du Liebe!!! Danke für den fantastischen Blumenstrauß! Das ist dir gelungen. 1000 Dank dir.

Ich fand diese Aktion von Fleurop richtig gut:

  • Es war nicht schwer, sich zu bewerben, die Reaktion war unmittelbar und der Nutzen sofort erkennbar.
  • Xing wurde als Mulitplikationsinstrument gezielt genutzt.
  • Blumen sind „Sympathieträger“ – ich kenne niemanden, der sich nicht über einen schönen Strauß freuen würde.
  • Ich denke tatsächlich darüber nach, ob und wie ich Blumen in Zukunft häufiger einsetzen kann, um meinen Kunden eine kleine Freude zu bereiten. Damit hätte Fleurop sicher eins seiner Ziele erreicht.

Übrigens werden unter den Gewinnern der 100 Sträuße noch mal drei Blumenkampagnen à 10 Sträuße für den Einsatz im Business verlost – wenn man über den Erfolg seines Geschenks im Forum berichtet. Das werde ich dann gleich mal tun.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.