Zwei Stunden Coaching, um dein Leben zu verändern

Hast du schon Pläne gemacht für 2015?

Ich hatte ja lange eine gewisse Aversion gegen Pläne und ließ die Dinge eher auf mich zukommen. Bis ich merkte, dass ich damit nicht wirklich vom Fleck kam. Die meisten Ziele brauchen etwas Anstrengung, und die reduziert sich, wenn man sorgfältig plant. Seitdem ich das beherzige, werden meine Projekte zusehends größer, und ich überrasche mich zuweilen selbst ;-).

Wenn du diese Erfahrung auch gerne mal machen möchtest, findest du weiter unten mein ganz besonderes Angebot für alle Menschen, die 2015 wirklich etwas bewegen wollen in ihrem Leben: zwei Stunden Coaching, kostenfrei und unverbindlich.

sylvester-435376_1280Und hier sind die Aktivitäten, die ich 2015 geplant habe:

  • Bis August 2015 schreibe ich an meinem Buch, das einen Umfang von rund 450 Seiten haben wird.
  • Mein 12-Monats-Mosaik, das Jahrestraining zur Entwicklung der unternehmerischen Persönlichkeit, startet Ende Januar, und ich habe mir fest vorgenommen, dieses Jahr für meine Teilnehmer/innen zu einem ganz besonderen Erlebnis zu machen, das sie menschlich und unternehmerisch beflügelt.
  • Und Ende August starte ich zu einer 12-monatigen Reise, zu der mich die Lektüre von Das große Los: Wie ich bei Günther Jauch eine halbe Million gewann und einfach losfuhr inspiriert hat: Ich werde mich in englischsprachigen Ländern mit Kolleginnen und Kollegen treffen, die ebenfalls als Coach arbeiten, werde sie begleiten, mich mit ihnen austauschen und hoffentlich viel Neues lernen. Ganz nebenbei werde ich mehr von dieser wunderschönen Welt sehen als bisher. Meine Route führt mich über die britischen Inseln nach Australien, Neuseeland, Hawaii und die USA nach Kanada, und von dort aus wieder nach Hause. Über den Fortschritt der Vorbereitungen und natürlich auch über die eigentliche Reise blogge ich demnächst auf www.coach-across-the-globe.com.

Das alles ist unglaublich aufregend, und ja, manchmal auch ein wenig beängstigend. Noch vor wenigen Jahren hätte ich mir das niemals zugetraut. Ich hätte einfach nicht so groß gedacht, meine Ängste und Unsicherheiten hätten mich daran gehindert. Was ist also passiert, dass ich all diese Dinge nun in die Tat umsetze? Was hat mir dabei geholfen?

Vielleicht fragst du dich das ja auch. Hier sind einige meiner Antworten:

  • Ich habe mir Unterstützung gesucht, habe mich coachen lassen, Seminare besucht, gelesen, mich mit anderen ausgetauscht. Das alles tue ich noch immer. Weil ich weiß und fühle, dass immer noch mehr möglich ist, und dass es wichtig ist und ein Zeichen der Wertschätzung für sich selbst, sich helfen zu lassen.
  • Ich habe angefangen, meinen Traum zu leben: selbstbestimmt zu arbeiten, egal wo ich bin auf dieser Welt. Menschen in ihr Potenzial bringen, sie ihre Lebendigkeit spüren lassen und die Energie, die jeder von uns mobilisieren kann, wenn uns etwas wichtig genug ist.
  • Ich bin kleine Schritte gegangen und habe mir nach und nach Erfolgserlebnisse organisiert, die mir bestätigt haben: Ja, es geht! Ich kann das. Und wenn ich das schaffe, geht ja vielleicht auch noch mehr. Ich probiere das. Und wenn das nicht klappt, probiere ich was anderes. Irgendwas klappt. Irgendwann.

Der Sehnsucht nach deinem Platz im Leben Raum geben

Wenn du das liest: Wie geht es dir damit? Spürst du vielleicht ein inneres warmes Glühen, weil du dich wiedererkennst? Weil du genau merkst, da schreibt eine Geistesverwandte, die sich ähnlich wie du auf den Weg gemacht und ihren Platz im Leben gefunden hat? Wie schön! Ich freue mich für dich! Lass uns die Welt gemeinsam zu einem besseren Ort machen!

Oder spürst du innerlich vielmehr ein ziehendes Sehnen, eine Traurigkeit, weil etwas in dir genau weiß, dass du dein Potenzial, deine innere Wahrheit ein Stückweit verleugnest und noch nicht lebst? Oh, du hast sicher nachvollziehbare Gründe dafür. Die kannst du dir jedesmal aufzählen, wenn die Sehnsucht sich meldet, nicht wahr?

In beiden Fällen mache ich dir ein Angebot:

  • Falls du bereits genau spürst, dass du in der richtigen Richtung unterwegs bist: Wie wäre es, wenn du dich gezielt unterstützen lässt an den Punkten, wo du dir selbst noch im Weg stehst? Wenn es jemanden gäbe, der dir die richtigen Fragen stellt und dir eine Außenperspektive zur Verfügung stellt, damit du deine Ziele vielleicht schneller erreichst, oder mit weniger Anstrengung?
  • Falls du ein Mittelmaß-Leben führst, nicht wirklich schlimm, aber eben auch nicht wirklich glücklich: Wie wäre es, wenn du jetzt loslegst? Wenn du einmal über deinen Schatten springst und Partei für dich ergreifst? Wenn es jemanden gäbe, der dir die richtigen Fragen stellt und dir hilft, verborgene Türen in deinem Innern wieder aufzufinden und das Licht hinein zu lassen?

Mein Angebot: Coaching kostenlos, aber nicht umsonst

BÄM! Ich schenke dir zwei Stunden meiner Zeit und coache dich, entweder persönlich in Düsseldorf oder per Skype bzw. Telefon. Du erfährst aus erster Hand, was Coaching für dich bewirken kann. Kein Fake, ich gebe in diesen zwei Stunden alles. Das bedeutet allerdings auch, dass unser Gespräch kein Kaffeekränzchen wird. Ich kann unangenehm werden, dich irritieren, insistent sein und bohrend nachfragen. Wenn du dich nur ausheulen willst, bist du bei mir falsch. Aber das wusstest du ja sowieso schon ;-). Das Angebot gilt zeitlich unbegrenzt, aber natürlich kann ich pro Monat immer nur einen Teil meiner Zeit dafür einplanen. Wer zuerst kommt, hat die Nase vorn! Und ich behalte mir vor, Anfragen abzulehnen.

Ich habe allerdings zwei Bedingungen:

  • Du willst wirklich was verändern und bist grundsätzlich bereit, dafür deine Zeit, Energie und Geld zu investieren. Unser Coaching ist unverbindlich, d. h. du bist selbstverständlich in deiner Entscheidung frei, ob du danach mit mir weiter arbeiten möchtest. Ich wünsche mir allerdings Klienten, die sich längerfristig begleiten lassen möchten, um ihr Potenzial zu entwickeln und ihre Wünsche wahr werden zu lassen.
  • Du denkst außerdem darüber nach, für wen dieses Angebot auch sinnvoll sein könnte und teilst diesen Blogartikel – in deinen sozialen Netzwerken, deinem Blog oder Newsletter oder auch per Mail an mögliche Interessent/inn/en.

Nun liegt es an dir: Willst du dich lebendig fühlen, wachsen, das Leben umarmen und dich deinen ganz eigenen Herausforderungen stellen? Dann nutze meine Einladung, sie ist ernst gemeint. Du bist es Wert.

Ruf mich an: 0211 152 00 82

Schreib mir eine Mail: coaching@heide-liebmann.de

Ich freu mich auf dich!

Herzliche Grüße

Heide

1 Kommentar

  1. Evelyn Kuttig

    Liebe Heide,

    Dein Coaching Anfang 2013 hat mir sehr viel gegeben und mich auf meine Spur gebracht 😉

    Ich wünsche Dir ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein friedliches und abwechslungsreiches Neues Jahr, in dem Du von vielen zu ihrem Nutzen aufgesucht wirst und das für Dich von Zufriedenheit und Erfolg gekrönt sein mag!

    Ganz herzliche Grüße
    Evelyn

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.