Neuromarketing-Kongress: Gibt es einen „Buy Button“?

Ich finde Neuromarketing ja ungeheuer spannend, und insofern bedauere ich es sehr, dass ich am 30. Januar nicht auf dem Neuromarketing-Kongress in München sein konnte. Der Haufe-Verlag als Veranstalter hat nun aber die Vorträge aller Experten zum kostenfreien Download zur Verfügung gestellt. Videos von den Highlights sollen noch folgen.

Da auf dem Kongress all die üblichen Verdächtigen wie Häusel, Pöppel und Scheier gesprochen haben, geben die Vorträge einen guten Überblick über den aktuellen Stand der Forschung. Und nein, den Buy Button hat – zum Glück – noch niemand gefunden. Aber wir rücken dem Verständnis dessen, was bei der Kaufentscheidung in unserem Zentralorgan passiert, doch immer näher. Fürs eigene Marketing absoluter Erkenntnisgewinn. Aber als Verbraucherin gruselt es mich manchmal doch …

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.