Ein lachendes und ein weinendes Auge

Auge

Wenn ich einen 14-tägigen Online-Workshop beende, so wie heute den Nasenfaktor-Workshop, bin ich zwar einerseits immer erleichtert, dass alles gut gelaufen ist. Aber ein wenig Traurigkeit ist auch dabei. Schließlich habe ich da Menschen eine Weile bei doch recht intensiven Entwicklungen begleitet, habe Anteil genommen, mich auseinander gesetzt, Ideen gesponnen und wieder verworfen, jede Menge ketzerischer Fragen gestellt und viele Tipps und Hinweise gegeben. Und umgekehrt habe ich auch viel bekommen, Vertrauen in erster Linie, Bestätigung für meine Arbeit, im besten Fall einen lebendigen Austausch auf Augenhöhe, wo ich gar nicht so sehr Workshopleiterin bin, sondern immer auch ein Stückweit Teilnehmerin, die von den Erfahrungen der anderen ebenso profitiert. Und dann ist es vorbei und der Kontakt löst sich wieder. Da fühle ich dann schon ein wenig Abschiedsschmerz. Sentimental? Ja. Aber ich will es ja gar nicht anders.

Meine Teilnehmer bestätigen mir immer wieder, dass sie überrascht sind von der intensiven Qualität meiner Online-Workshops. Ich liebe diese „Arbeit“, die ich gar nicht als solche wahrnehme im Sinne von „anstrengend und mühsam“. Es ist für mich einfach unglaublich befriedigend, dass ich wirklich etwas anschieben oder bewegen kann, dass Menschen zu größerer Klarheit finden in dem, was sie tun.

Zum Glück gibt es ja immer ein nächstes Mal! Darauf freue ich mich schon jetzt. Großes Dankeschön an meine Teilnehmer, es hat Spaß gemacht mit euch!

Bildquelle: Torsten Lohse, pixelio

1 Kommentar

  1. Silvia Dennerlein

    Ich war dabei!
    Und wie ich ja gestern schon in dem Feedback an Dich, Heide, geschrieben habe, ging es mir genauso. Ein lachendes Auge, denn es war ja schon ganz schön anstrengend. Und ein weinendes, weil es auch sehr viel Spaß gemacht hat und ich mich in den 2 Woche richtig daran gewöhnt habe.

    Danke nochmal und liebe Grüße

    Silvia

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.