Coaching-Partner bei coach-your-self.tv werden

Nur noch wenige freie Plätze im kostenlosen Pilotkurs

Leser meines Newsletters habe ich bereits über dieses Train-the-Trainer-Angebot meines Netzwerkpartners Martin Weiss von coach-your-self.tv informiert:

Inzwischen sind nur noch wenige Plätze im kostenlosen Pilotkurs zu haben, in dem Martin das Know-how für seinen 28-Tage-Transformer und andere Selbstcoaching-Techniken vermittelt. Los geht es diesen Mittwoch, den 28.10.09, um 19:30 Uhr mit einem ebenfalls kostenfreien Info-Webinar. Dabei wird Martin alle noch offenen Fragen beantworten, und du kannst überlegen, ob das etwas für dich wäre.

Ich habe den 28-Tage-Transformer schon selbst getestet und denke, er ist ein sehr wertvolles Instrument, um Klienten noch besser dabei zu unterstützen, ihre Ziele umzusetzen, und zwar vor allem dann, wenn man sich durchbeißen muss. Mehr zum 28-Tage-Transformer könnt ihr auch in dem Interview lesen, das Martin mir vor einiger Zeit gegeben hat.

Ich finde die Idee auch deshalb interessant, weil Martin die Teilnehmer am Erfolg seines Programms beteiligt. Da ich selbst immer auf der Suche nach seriösen Partnerprogrammen bin, die ich guten Gewissens weiter empfehlen kann, gefällt es mir sehr gut, wie transparent und glaubwürdig Martin sein Angebot gestaltet.

Und so sieht das Angebot zusammengefasst aus:

  • 4 Webkonferenzen à 90 Minuten
  • Nutzung des „28 Tage Transformers“ für ein persönliches Ziel
  • Zugriff auf die Inhalte des coach-your-self Kurses (mit über 20 weiteren Selbstcoaching-Instrumenten)

Am Ende des Online-Kurses erhältst du …

  • die Berechtigung, den 28 Tage Transformer sowie die enthaltenen Materialien in der eigenen Coaching- und Seminar-Praxis einzusetzen
  • eine Porträtseite auf coach-your-self.tv, mit der du neue Klienten gewinnen kannst
  • die Einrichtung des Partnerprogramms mit Sonderkonditionen

Ich werde auf jeden Fall an der Webkonferenz teilnehmen und vermute stark, dass das auch für einige von euch interessant sein könnte. Martin hat übrigens auf seiner Seite ausführliche Infos zu diesem Train-the-trainer-Angebot zusammengestellt.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.