Aktionstag für Burma am 4. Oktober

Mal etwas anderes, was gar nicht zum Thema dieses Blogs gehört, aber manchmal muss man halt auch mal über den Tellerrand gucken: Am 4. Oktober werden sich viele Blogs weltweit am Aktionstag für Burma beteiligen. In dem nach außen weitgehend abgeschotteten Land werden die friedlichen Proteste der Mönche und der Zivilbevölkerung gegen das Militärregime zurzeit grausam unterdrückt. Am Aktionstag werden alle beteiligten Blogs weltweit ihre normalen Aktivitäten einstellen und lediglich ein rotes Banner mit der Forderung „Free Burma!“ veröffentlichen. Damit soll die Weltöffentlichkeit auf die Zustände im Land aufmerksam gemacht werden – und Öffentlichkeit erzeugt bekanntlich Druck. In dem Fall hoffentlich auf die Regierungen der restlichen Welt und die UN.

Mehr Infos gibt es auf dem eigens eingerichteten Wiki oder bei Robert Basic, der die Aktion in Deutschland angestoßen hat. Und hier kann man sein Blog eintragen, wenn man die Aktion unterstützt.

Am Donnerstag seht ihr hier also das rote Aktionsbanner statt eines „normalen“ Eintrags. Und ich würde mich freuen, wenn viele von euch die Aktion ebenfalls unterstützen und die Idee weiter verbreiten. Danke!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.