Akquise mit V wie Verbundenheit schaffen

AKQUISE-ALPHABET_neuHeute brechen die letzten 5 Wochen meines Akquisealphabets an, der vermutlich längsten Blogparade des Jahres. Das V ist dran, und wie immer hatte ich mehrere Begriffe zur Auswahl und lege dir ein paar davon ans Herz: Wie wäre es zum Beispiel mit Viel hilft viel, Vielseitigkeit oder Vorträgen?

Zu all diesen Themen würde mir etwas einfallen, doch ich habe mich entschieden, heute darüber zu schreiben, wie du deine Fähigkeit, Verbundenheit zu schaffen, letztlich auch für die Akquise nutzen kannst.

Wie ermöglichst du Verbundenheit?

Frau im Konzertpublikum bildet Herz mit HändenVerbundenheit ist für mich eine besondere Qualität der menschlichen Beziehung. Wenn ich mich mit jemandem verbunden fühle, teilen wir einen oder mehrere besondere Momente miteinander. Wir lassen zu, dass die andere Person uns wahrhaftig erlebt, und umgekehrt sind wir bereit, uns auf einer tiefen Ebene auf diese Person einzulassen.

Als Coach und Trainerin habe ich relativ häufig die Gelegenheit, solche Erlebnisse von Verbundenheit zu ermöglichen und die Teilnehmenden dazu zu ermutigen, sich darauf einzulassen. Immer wieder stelle ich fest, wie heilsam das sein kann: zu merken, dass man mit dem eigenen Problem nicht alleine da steht. Dass andere ebenso zu kämpfen, Brüche und Verluste in ihrem Leben erlitten haben. Sich selbst im Weg stehen und Angst vor der eigenen Größe haben.

Wenn sie dann in dieses Gefühl der Verbundenheit eintauchen und sich verstanden und aufgehoben fühlen, dann entstehen manchmal Momente großer Nähe, wo die yogische Weisheit, dass letztlich alles eins ist, plötzlich erlebbar wird.

So tief muss es natürlich gar nicht immer gehen. Verbundenheit kann auch entstehen, wenn man sich über ein Hobby austauscht, zusammen wandern geht oder einfach einen netten Abend in der Kneipe miteinander verbringt.

Mit Akquise hat das natürlich im Grunde rein gar nichts zu tun. Außer der Tatsache, dass Menschen, die durch dein Angebot solche Erlebnisse hatten, die Tendenz haben, wieder mit dir zu arbeiten und dich weiterzuempfehlen … ;-).

Über den Fußball Verbundenheit schaffen

Deshalb kannst du dich durchaus einmal fragen, wie du mit deinen Kunden Verbundenheit erlebbar machen kannst. Die kommenden vier Wochen bieten wahrscheinlich auf einem bestimmten Level durchaus Gelegenheit dazu: Sport verbindet in der Tat viele Menschen miteinander!

Ich erinnere mich daran, dass ich bei der Fußball-WM vor 6 Jahren in kleiner Runde einen Vortrag zum Thema Social Media gehalten habe. Dabei habe ich sehr viel mit Fußball-Metaphorik gearbeitet. Das kam bei den Teilnehmern – ausschließlich Männern 😉 – sehr gut an. Und ich hatte danach gleich 2 größere Aufträge in der Tasche. Ich glaube schon, dass das etwas damit zu tun hatte, dass ich den Jungs damit eine Brücke zum für sie neuen Thema Social Media gebaut habe und ihnen über das vertraute Spiel eine Möglichkeit gegeben habe, sich auf das Neue einzulassen.

Doch auch ein ganz simpler Austausch am Telefon über den Urlaub und bestimmte Erlebnisse können schon zu so einem Verbundenheitsgefühl führen – wenn du zuhörst und für deinen Gesprächspartner offen bleibst. Vielleicht stellt ihr dann mit einem Mal interessante Gemeinsamkeiten fest, an die du irgendwann später wieder anknüpfen kannst.

Von welchen Erlebnissen kannst du berichten, bei denen du Verbundenheit ermöglicht hast – was sich vielleicht sogar positiv auf deine Verkäufe ausgewirkt hat? Oder hat dich dieser Artikel vielleicht dazu inspiriert mal darüber nachzudenken, in welcher Weise du für mehr Verbundenheit sorgen kannst?

Ich biete diese Möglichkeit in diesem Jahr übrigens noch mehrmals:

Dieser Artikel hat dir gefallen? Dann freu ich mich, wenn du ihn teilst. Am einfachsten geht das über die Buttons oben über dem Artikel.

Willst du auch in Zukunft keine interessanten Artikel mehr verpassen? Dann melde dich gleich an für meine ImpulsPotenziale und sichere dir dein Geschenk: meinen Gratis-E-Mail-Kurs „Mein unternehmerisches Selbstbild“.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.