30 Sekunden Stimme

Hier im Adventskalender verlose ich heute 30 Sekunden meiner Stimme im mp3-Format. Vielleicht für einen Anrufbeantworter, eine Flash-Produktion, einen Kurztext… So gut wie alles, was der Gewinner möchte.

Kaum ein Sinneseindruck erreicht uns so unmittelbar wie das Hören. Was durch die Ohren kommt, gelangt direkt ins Gehirn. Über Geräusche und Stimmen kann man unglaublich viele Eindrücke und auch Bilder transportieren.

Das Schöne: Hören können Menschen nebenbei. Das erklärt den Erfolg von Radio, Hörbüchern und auch Podcasts. Wir müssen nichts lesen, durchblättern, betrachten, sondern wir können weiter Auto fahren, bügeln und den Hund ausführen.

Das ist doppelt praktisch. Einmal für den, der etwas anhören möchte, und dann natürlich auch für denjenigen, der andere angenehm und direkt erreichen möchte. Zum Beispiel über einen Beitrag im Radio, eine Audiowerbung oder auch einen Podcast.

Für diese Hörangebote setze ich meine Stimme ein. Außerdem schreibe ich Konzepte und Texte, die sich gut sprechen und hörbar umsetzen lassen. Komplette Produktionen mache ich natürlich auch.

Aus den E-Mails, die heute, am 11. Dezember 2007, bis 18 Uhr mit dem Betreff „Ich will 30 Sekunden Stimme“ unter info(at)freith.de eintreffen, ziehe ich den Gewinner. Er oder sie bekommt eine volle halbe Minute meiner Stimme. Jeder darf nur einmal teilnehmen. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird in meinem Blog Texte mit Stimme bekannt gegeben – wenn gewünscht, mit Link (bitte in der E-Mail angeben).

Die Stimme kommt nackt. Das heißt ohne Jingles, Musikbett, Effekte und so weiter. Den Text muss mir der Gewinner oder die Gewinnerin liefern. Und ich muss die Sache auf einmal sprechen können – nicht heute ein bisschen Geklecker und morgen die nächsten drei Sekunden.

Tja, und die Einzelheiten hört ihr euch am besten an – 27 Sekunden lang.

Britta Freith

1 Kommentar

  1. Frank

    Danke, Heide. Ich freu mich tatsächlich sehr. Super Idee.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.