Free Burma!

Free Burma Banner

Heute ist der von Robert Basic initiierte Blog-Aktions-Tag zur Unterstützung der friedlichen Revolution in Burma. Robert hat in seinem heutigen Post die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte zitiert. Dem ist wirklich nichts hinzuzufügen.

Ich bin sehr fasziniert davon, wie innerhalb so kurzer Zeit so viele Menschen hier in Deutschland, aber auch weltweit für diese Aktion gewonnen werden konnten. Stand heute, 9:15 Uhr auf dem Aktions-Wiki: 6.111 Teilnehmer! Das sind für mich eindeutig die guten Seiten der internationalen Vernetzung. Auf diese Weise schafft man Aufmerksamkeit, weil die Aktion inzwischen auch von den konventionellen Medien aufgegriffen wird. In der Wissenswerkstatt hat Marc einige Argumente gegen den Aktionstag aufgegriffen und entkräftet. Es gibt wirklich keinen Grund, sich nicht zu beteiligen. Bitte mitmachen!

1 Kommentar

  1. Zamyat M. Klein

    Liebe Heide,
    noch verspätet Danke für den Hinweis vor ein paar Tagen, den ich nach meiner Rückkehr aus meinem wunderschönen Türkei-Urlaub gelesen habe und so gleich berücksichtigen konnte.

    Ich beteilige mich natürlich an dieser Aktion, habe auch schon Informationen von buddhistischen Freunden bekommen, die weit über das hinausgehen, was in der normalen Presse zu lesen ist. Es ist sehr tragisch und erinnert an manche anderen Ereignisse, die Jahre und Jahrzehnte unter den Teppich gekehrt wurden.

    Also wenigstens unsere kleinen Zeichen setzen.

    Herzliche Grüße
    Zamyat

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.