Empfehlungen für meine aktuelle Leseliste?

Derzeit stehen jede Menge Fachbücher auf der Liste, die ich gerne lesen möchte und auch sollte, weil ich mich ja informiert halten will. Von den meisten Fachbüchern profitiere ich am meisten, wenn ich sie nicht nur überfliege, sondern gründlich durcharbeite und in Bezug setze zu meinem Business. Das bedeutet, ich brauche einfach Zeit dafür. Gleichzeitig ist Entspannungsliteratur auch sehr wichtig für mich. Momentan sind meine Tage ja sehr eng getaktet, und in meinen wenigen Pausen will ich den Kopf dann nicht noch mit weiterem Fachwissen belasten, sondern mich gründlich ablenken.

Klar, ich weiß, Prioritäten. Jaja. Ab kommender Woche, wenn die Schlafanzugchallenge vorbei ist, an der ich momentan teilnehme, werde ich jeden Morgen weiter früh aufstehen und eine halbe Stunde fürs Fachbuchlesen mit einplanen. Das habe ich jetzt schon mal drin in der Planung. Das löst aber noch nicht die Frage, womit ich anfangen soll.

2015-01-27 09.54.57

Darum dachte ich, vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Tipps geben, welche der Bücher auf meiner Liste ihr bereits kennt und wirklich empfehlen könnt. Ich wäre wirklich dankbar für ein paar Hinweise. Hier also die derzeitige Liste (Ja, das sind alles Partnerlinks):

Marc Stollreiter, Act Big!: Das oscarverdächtige Programm für mehr Glück und Erfolg – Tatsächlich bin ich damit schon halb durch und finde es richtig gut. Es gibt ja nicht viele Erfolgsratgeber, denen ich etwas abgewinnen kann, aber dieser zählt trotz des zunächst reißerisch klingenden Titels dazu.

Sabine Schonert-Hirz, Machen Sie Ihren Kopf fit für die Zukunft: So nutzen Sie die Erkenntnisse aus der Hirnforschung – Versprochen sind „neueste Erkenntnisse aus der Hirnforschung“. Ich hoffe, das stimmt, denn da ich mich zu dem Thema ohnehin auf dem Laufenden halte, bin ich da schnell gelangweilt.

Kerstin Gernig, Werde, was du kannst!: Wie man ein ungewöhnlicher Unternehmer wird – Da ich mich ja gerade sehr intensiv damit befasse, was unternehmerische Persönlichkeiten eigentlich auszeichnet, scheint mir dieses Buch viel versprechend. Einen Teil habe ich bereits gelesen, und die Unternehmerporträts sind in der Tat inspirierend.

Angelika Höcker, Business Hero: Eine Heldenreise in 7 Etappen (Dein Business) – Die Heldenreise begegnet mir zurzeit ständig, und das sicher nicht ohne Grund. Auf dieses Buch freu ich mich schon.

Martin Wehrle, Die 50 kreativsten Coaching-Ideen. Das große Workbook für Einsteiger und Profis zur Entwicklung der eigenen Coaching-Fähigkeiten – Noch eingeschweißt liegt das neueste Werk dieses Autors vor mir, den ich aus der Training aktuell kenne. Ich bin sehr gespannt, ob ich von der Lektüre für meine Arbeit profitieren kann.

Anita Hermann-Ruess und Max Ott, Das gute Webinar: Das ganze Know How für bessere Online-Präsentationen, ein Praxisratgeber: Online präsentieren und Kunden gewinnen – Da ich plane, auch zukünftig mit Webinaren zu arbeiten, ist es sicherlich sinnvoll, sich auch in diesem Bereich weiter zu bilden.

Eric D. Lippmann, Intervision: Kollegiales Coaching professionell gestalten – Dieses Buch habe ich mir geholt, um mir mehr Anregungen zu holen, wie ich Gruppenressourcen strukturiert aktivieren kann. Bin sehr gespannt! Kennt das jemand?

Steve Kroeger, Die 7 Summits Strategie: Mit Leichtigkeit persönliche Gipfel erreichen (Dein Leben) – Das ist ein reich bebilderter und grafisch toll gestaltetes Buch, auf das ich sehr gespannt bin. Eine Gipfelstürmerin im wörtlichen Sinne bin ich ja eher nicht, aber mich interessiert doch sehr, wie Steve das Thema aufbereitet.

Chade-Meng Tan, Search Inside Yourself: The Unexpected Path to Achieving Success, Happiness (and World Peace) – Der Autor ist Persönlichkeitscoach bei Google, befreundet mit Daniel Goldmann und orientiert an Jon Kabat-Zin. Alles Gründe, um sich mal anzuschauen, wie er das Thema angeht.

Alexander Osterwalder und Yves Pigneur, Business Model Generation: A Handbook for Visionaries, Game Changers, and Challengers – Das ist schon rein optisch ein rasend spannend aufbereitetes Buch, das wirklich danach schreit, gründlich bearbeitet zu werden, wenn man sich damit beschäftigt, Geschäftsideen zu entwickeln.

Seufz. Erkennt ihr mein Problem? Wann soll ich das alles lesen? Und es kommen ja ständig neue spannende Bücher hinzu! Deshalb hoffe ich wirklich sehr, dass eure Tipps mir helfen, den Stapel zu ordnen. Heißen Dank!

6 Kommentare

  1. Heide

    Vielen Dank, Jutta! 🙂

  2. Michael Jastram

    Von diesen Büchern habe ich nur Business Model Generation gelesen. Definitiv empfehlenswert. Auch zum Schmökern/Blättern geeignet. Basiert auf soliden Forschungsergebnissen, die extrem ansprechend aufbereitet wurden.

    Aber: Für Deine Arbeit eher begrenzt geeignet. Hier geht es wirklich um Geschäftsideen, die skalieren sollen. Insofern nicht unbedingt Pflichtlektüre. Für Dich interessanter wahrscheinlich Business Model You, welches auch auf dem Canvas basiert (habe ich aber nicht gelesen).

    Gruß, Michael

  3. Heide

    Danke, Michael, für deine Einschätzung. Ich kenne auch das von dir genannte Buch und dachte, das von mir genannte wird für die unternehmerische Herangehensweise vielleicht spannender sein. Ich werde berichten.

  4. claus

    7Summit und Heldenreise sind recht ähnlich aber beides gut aufbereitet.
    Business Canvas würde ich für einen Workshop empfehlen wenn jemand dabei ist der das schon gemacht hat, dann kann man das Buch sehr gut zu Rate ziehen.

  5. Heide

    Ah, Seven Summits folgt auch dem Heldenreisenprinzip? Interessant, danke für den Hinweis.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.