Adventskalender: 6. Türchen

Die Zeit vor Weihnachten. Erster Schnee, Glühwein, Kamin, gemütliche Abende. Ein Geschenk, gesund zu sein, ein Heim zu haben, Geschenke kaufen zu können und welche zu bekommen.

Und vielleicht denken Sie aus lauter Dankbarkeit auch an jemanden anderes: „Zu Weihnachten ist es immer besonders schlimm. Jeder hat Stress, keiner sieht uns mehr, es ist so bitter kalt und ich weiß nicht, wo ich die nächste Nacht verbringe. Ich denke oft an die Familien denen es so gut geht. Die es warm haben. Die sich haben.“ Nadine ist 15 und lebt auf der Straße. Nach schlimmen Erfahrungen zu Hause hat sie niemanden mehr. Sie lebt auf der Straße und traut niemandem mehr. Sie ist immer auf der Flucht, kommt kaum mehr zur Ruhe. Und die Nächte da draußen sind besonders schlimm. „Es ist so bitter kalt, manchmal habe ich Angst, morgen nicht mehr aufzuwachen.“

Bitte helfen Sie mir, Nadine wenigstens eine Ahnung davon geben zu können, dass es noch menschliche Wärme gibt auf der Welt. Bitte helfen Sie mir, Nadine für einen Moment aus ihrer Welt holen zu können. Sie wird kein Geld von mir bekommen. Vielleicht ein gutes Essen an einem schönen, warmen Ort? Eine Jacke für die bösen Nächte? Etwas anderes?

Ich bin trainer&coach für Ihr Feuer im Jetzt. Ich zünde Ihr inneres Feuer (wieder) an, besonders Ihr berufliches. Damit Sie morgens wieder gerne aufstehen und sich auf Ihren Traumjob freuen. Gehen wir die ersten Schritte zu Ihrem Traumjob gemeinsam. Wie das geht erfahren Sie auf www.rittstieg.at.

Georg Rittstieg

Wenn Sie mich mit dem Stichwort „Heide Liebmann & Nadine“ buchen, gehen mindestens 50% meiner Einnahmen an Nadine in Form eines Herzenswunsches.

Das Angebot ist gültig, wenn Sie bis zum 24. Dezember einen Termin bei mir hatten.

Ich wünsche Ihnen eine glückliche und warme Weihnachtszeit.

Georg Rittstieg

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.