Der Nasenfaktor: Positioniere dich unverwechselbar

Punkte mit deiner Persönlichkeit!

Wer sich als Berater*in, Coach oder Trainer*in fragt, wie das eigentlich gehen soll mit der Positionierung auf einem ziemlich vollen Markt, findet in meinem Longseller eine Menge Impulse dazu:

  • Wie machst du dir einen Namen?
  • Wie wirkst du auf andere – und was bedeutet das für deine Positionierung?
  • Welche Fundamentalmotive treiben dich an?
  • Was stärkt dich?
  • Wie entmachtest du den inneren Kritiker?
  • Welche Kunden willst du eigentlich haben?
  • Was kannst du von deinen Mitbewerbern lernen?
  • Wie schaffst du emotionalen Mehrwert?
  • Wie kommunizierst du erfolgreich mit deinen Wunschkunden?

Zusätzlich habe ich einige Übungen ins Buch aufgenommen, die dir helfen, deine eigenen Texte im Hinblick auf deine neu gefundene Positionierung zu schreiben. Und zu guter Letzt kannst du noch herausfinden, welche Netzwerke für dich am sinnvollsten sind und wie du dich dort einbringen kannst.

Kurz: "Der Nasenfaktor" lohnt sich noch immer, auch wenn er nun schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat. Manche Inhalte veralten eben nicht.

Am Ende des Buches wusste ich endlich, warum und noch wichtiger: wozu ich tue, was ich tue, weil mir irgendwann gesagt wurde, dass ich es tun solle. Die entsprechenden Techniken wurden mir zwar während meines Studiums vermittelt, aber die Erläuterungen im Hinblick auf Ursache und Wirkung fehlten in weiten Teilen.
Der Nasenfaktor' stieß mich außerdem nicht nur mit der Nase darauf, warum es ratsam ist, manche Dinge zu tun, die ich noch nicht getan oder vernachlässigt hatte.
Obwohl es ein höchst informatives Sachbuch ist, macht das Lesen Spaß und zwingt gleichzeitig zum Nachdenken: Es hat mich (quasi stellvertretend für die Autorin, die in jeder Zeile präsent ist) eindringlich dazu ermutigt, auch im Werbetextbereich emotionaler zu werden und das anzubieten, was ich besonders gut kann: Geschichten schreiben, und zwar im Marketingbereich.
'Storytelling für Unternehmen' ist das Stichwort, das ich nach der Nasenfaktor-Lektüre neu in meine Leistungspalette aufgenommen habe. Und obwohl ich selbst schon lange Zeit als Texterin und Autorin arbeite, habe ich meine Positionierung noch einmal überdacht und meine Zielgruppe erweitert.

Annette S.

Dieses Buch vermittelt dem Leser geballtes Know-how. Kurz, klar und konkret bringt die Autorin das Wichtigste der vielfältigen Themen auf den Punkt, ohne oberflächlich zu werden. Sie nimmt den Leser an die Hand und begleitet ihn Schritt für Schritt beim Nachdenken über sich selbst. Dabei nutzt sie die Macht der Wiederholung und lässt die einzelnen Übungen immer wieder aus einer neuen Perspektive betrachten. Es bleibt immer spannend. Durch viele konkrete Beispiele und persönliche Erfahrungen, werden die Inhalte verständlich und praxisnah vermittelt. Der Autorin ist es gelungen, die einzelnen Puzzleteile, die zur Positionierung und zum Selbstmarketing gehören, zu einem eindrucksvollen Gesamtbild zusammenzufügen. Dieses Buch ist für Einsteiger und für Menschen, die bereits Erfahrung mit Selbstmarketing haben, gleichermaßen interessant. Die Zeiten ändern sich und es ist wichtig, die eigene Positionierung immer wieder zu überprüfen und den Kurs neu zu bestimmen. Ein wertvolles Buch, das ich wärmstens empfehlen kann!

Gerda Hoffmann

Wenn man sich die Zeit nimmt, und das Buch wirklich systematisch durchgeht, ist es Gold wert. Mit seiner Hilfe habe ich nicht nur meine Nische gefunden, sondern die gewonnenen Erkenntnisse auch nutzenbringend in Gestaltung und Marketingkonzept umsetzen können.

Vielleicht ein kleines Beispiel, um die Sache anschaulicher zu machen: Der Nasenfaktor ist die Schnittmenge dessen, was man besonders gut kann und was man besonders gerne macht. Um dahinter zu kommen bietet Liebmanns Buch zahlreiche Übungen. Durch genaues Einkreisen einer zum eigenen Profil passenden Zielgruppe, und der Übersetzung des eigenen Angebots in eine auf diese zugeschnittene emtionale Ansprache, positioniert man sich eindeutig und unverwechselbar im breiten Feld der Mitbewerber. Auch für diese Schritte nimmt Liebmann einen an der Hand und erklärt ausführlich das Vorgehen. Abegrundet wird alles durch konkrete Tipps zum guten Texten, zu den verschiedenen Medien, in denen man sich präsentieren kann, und zur strategischen Planung des eigenen Marketingkonzepts.

Kurz: wirklich empfehlenswert und zielführend!

Caroline Alexander

Ich bin Heide Liebmann, und meine geschulte Spürnase hat schon viele Menschen, Unternehmer*innen und Selbstständige dabei unterstützt, ihren Potenzialen auf die Spur zu kommen. Egal ob es um dein Lebensthema oder deine geschäftliche Positionierung geht: Eine Potenzialermittlung unter meiner Leitung bringt Ergebnisse!

Mein Anspruch ist es, auch deinen Fall zu lösen. Zu diesem Zweck begleite ich dich liebevoll und mit viel Humor, fordere dich manchmal aber auch heraus, provoziere und konfrontiere. Denn nur wenn es unbequem wird, gehen wir wirklich heraus aus unserer Komfortzone - und dann passieren zuweilen echte Wunder!

Sozusagen als "Nebenprodukt" meiner Tätigkeit als Coach schreibe ich Bücher. Das ist für mich die einfachste und beste Möglichkeit, viele Menschen zu erreichen, die sonst vielleicht nicht zu mir finden würden. 

Natürlich geht es auch hier um die Fragen, die meine Kund*inn*en besonders bewegen.

Jetzt anmelden! Loslassen & Dranbleiben: Advents-Aktion 2020! 24 Inspirationen und tolle Gewinne