4. Wunschkunden-Interview mit Sven von Staden

Mit dem Herzen dabei sein

Auch heute kann ich euch einen interessanten Interviewpartner vorstellen: Sven von Staden habe ich vor einiger Zeit über den TrainingClub kennen gelernt, und nach seinem Vortrag in kleiner Runde noch ein sehr inspirierendes Gespräch über Spiritualität im Business geführt. Insofern verwundert es nicht, dass Sven der inneren Beteiligung, dem „brennenden Herz“, so eine große Rolle bei der Wunschkundengewinnung beimisst. Lest selbst:

Woran erkennst du einen Wunschkunden?

Wir liegen auf einer Wellenlänge, haben Freude miteinander, die Energie fließt leicht und der Kunde erkennt schnell, was ihm meine Dienstleistung für sich und/oder das Unternehmen bringt.

Wie hoch ist der Anteil der Wunschkunden unter deinen Kunden in Prozent?

Da ich mit meinen Kunden an den Themen arbeite, die mir Freude bereiten, liegt der Anteil bei mindestens 80%.

Wo lag er vor einem / fünf / 10 Jahren?

Vor einem Jahr bei 60%, vor drei Jahren bei 10%, vor 5 und 10 Jahren war ich noch nicht selbständig. Als Angestellter lag sie vor 5 Jahren bei 20% und vor 10 Jahren bei 2%.

Was tust du dafür, dass deine Wunschkunden dich finden können?

Ich rede über mich und meine Dienstleistung bei vielen Anlässen. Ich lasse mich weiterempfehlen. Ich suche mir in einigen Fällen meine Wunschkunden auch mittels Akquise selbst aus, wenn ich beispielsweise durch andere oder die Medien von ihnen erfahren habe.

Hast du einen „Geheimtipp“, wie du an deine Wunschkunden kommst?

Wenn ich von dem, was ich mache, absolut überzeugt bin, es wirklich meins ist und ich es von Herzen her lebe, ziehe ich meine Wunschkunden automatisch an.

Nach den vier Interviews der ersten Woche im Wunschkunden-Special kristallisieren sich allmählich einige Trends heraus: Freude, Spaß, kurz: das Herz spielt eine große Rolle, und Networking scheint die zentrale Akquisestrategie zu sein.

Kommende Woche erwarten euch noch die Statements von Biggi Mestmäcker, Lutz Lochner, Michael Lalk und Thomas Kilian – lasst euch überraschen! Inzwischen freue ich mich, wenn ihr euch weiter an der Umfrage zum Anteil eurer Wunschkunden beteiligt, gleich rechts in der Sidebar.

Und ein paar Beiträge für die Wunschkunden-Blog-Parade sind auch schon in der Mache, wie ich weiß. Ihr habt noch Zeit, euch darauf vorzubereiten: am 15. September geht es los! Wer kein eigenes Blog hat, kann seine Gedanken und Ideen trotzdem einbringen, nämlich mit einem Gastbeitrag hier bei mir. Einfach eine kurze Mail schicken und du bist dabei!

Trackbacks/Pingbacks

  1. Texte mit Stimme » Blog Archive » Lasset die Kunden zu mir kommen! - [...] sind, und deren Buch “Alles, außer gewöhnlich” ich immer noch unbedingt lesen muss, Sven von Staden, Unternehmensberater, Thomas Kilian…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt anmelden! Loslassen & Dranbleiben: Advents-Aktion 2020! 24 Inspirationen und tolle Gewinne